Selbsttest Depressionen Ursachen Depressionen Behandlg. v. Depressionen 5HTP Wirkungsweise Wissensch. Nachweise

Behandlung von Depressionen

Außer der Zufuhr von 5-HTP durch ein pflanzliches Präparat wie Serosynin, gibt es verschiedene andere Therapiemöglichkeiten bei Depressionen.

Das Gespräch mit einem Arzt oder Psychologen

Menschen, die an einer Depression leiden, schämen sich häufig darüber zu reden. Dies trifft vor allem auf Männer zu, deren Selbstvertrauen mehr als bei Frauen davon abhängt, keine Schwächen zu zeigen und sich selbst am Riemen zu reißen. Dabei kann bereits ein erstes Gespräch mit einer Vertrauensperson Linderung verschaffen. Betroffene können über emotionale Probleme reden, ohne das Gefühl zu haben, für verrückt oder unfähig gehalten zu werden. Anlaufstellen für eine erste Beratung sind der Hausarzt, ein Psychiater, Psychologe oder eine Beratungsstelle. Betroffene empfinden ein solches Gespräch als große Entlastung und verlieren dadurch häufig die eigenen Vorbehalte vor einer Psychotherapie.

Psychotherapie

Während einer Psychotherapie arbeiten Therapeut und Patient in einer vertrauensvollen Atmosphäre an den Schwierigkeiten des Patienten. Je nach Therapieform gehörten dazu Überzeugung, Ratschläge und die Änderung bestimmter Denk- und Verhaltensweisen. So kann der Patient zu wichtigen Einsichten gelangen und die Kraft zurückerhalten, alte Konflikte zu überwinden und das eigene Leben wieder aktiv gestalten zu können.

Lichttherapie

Den meisten Menschen ist der Begriff "Winterdepression" geläufig. Er bezeichnet das Phänomen, dass viele Menschen im Herbst und Winter, wenn die Tage kürzer werden, in eine Stimmungstief fallen. Licht hat zweifelsohne eine positive Wirkung auf die Stimmung. Betroffene können diese Tatsache für sich nutzen, indem sie bestimmte UV-Lampen verwenden, welche die Eigenschaften von Tageslicht besitzen.

Sport

Körperliche Bewegung kann ebenfalls einen Beitrag zum Überwinden einer Depression leisten. Ausdauersportler sprechen vom sog. "Runners-High", einem Hochgefühl, dass auf einer Ausschüttung von Endorphinen beruht. Diese dem Morphium ähnlichen Stoffe werden beim Sport nach einer Weile vom Körper in größerer Menge ausgeschüttet und verbessern die Stimmung deutlich. Es muss aber nicht gleich Hochleistungssport sein. Auch wenig anstrengende Bewegung wie Spazierengehen hilft die Stimmung zu verbessern.

Elektrokrampftherapie

Mit der Elektrokrampftherapie (EKT) verbinden die meisten Menschen bedrückende Bilder aus dem Fernsehen, in denen Menschen, an Liegen gefesselt, mit Elektroschocks drangsaliert werden. Die Angst ist unbegründet. Heutzutage wird die Elektrokrampftherapie eingesetzt, wenn andere Therapieformen keinen Erfolg gebracht haben. 70% der Betroffenen kann auf diese Weise geholfen werden. Warum die Verabreichung von Elektroschocks so erfolgreich bei der Behandlung von Depressionen ist, kann die Wissenschaft immer noch nicht vollständig erklären. Manche Ärzte vergleichen es mit einem Neustart eines PC-Betriebssystems. Sicher ist, dass die EKT Einfluss auf das Nervensystem nimmt und Neurotransmitter beeinflusst.

Schlafentzug - Wachtherapie

Vielleicht haben Sie das auch schon einmal erlebt: Sie haben einen freien Tag, müssen nicht zur Arbeit und schlafen länger als üblich. Bald haben Sie das Gefühl, nicht richtig in die Gänge zu kommen, sind niedergeschlagen und der Tag zieht unproduktiv einfach an Ihnen vorbei. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die Ursache dafür bei der Schlafdauer liegt. Denn die Dauer des Schlafes kann über die Hormonausschüttung erheblichen Einfluss auf unsere Stimmung nehmen. Patienten mit Depressionen können sich dies zu Nutze machen und ihren Schlaf bewusst verkürzen, beispielsweise von acht auf nur fünf Stunden. Was sich erst einmal eigenartig und etwas ungesund anhört, hat schon vielen Menschen geholfen, ihre Depressionen zu überwinden.



Begriffe mit Themenrelevanz zu dieser Seite: SEROSYNIN, Depressionen, Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Burnout, Griffona simplikifolia, 5-Hydroxytryptophan, 5-HTP, psychische Störungen

Informationslinks SEROSYNIN Anbieterlinks
SEROSYNIN bestellen Informationen zu Depressionen Impressum
Was ist Serosynin Ursachen Depressionen Kontakt
Wie wirkt Serosynin Behandlung von Depressionen Sitemap
Wissenschaftl. Nachweise zu SEROSYNIN 5-HTP Wirkungsweise  
     
line